Zum Inhalt springen







Hallo,
ich bin Nasti

und lebe als Gast- und Impulsgeberin zugleich auf einem wunderschönen Hof im magischen Westallgäu.

Vom Bodensee nach China, über Potsdam für lange Zeit nach Berlin, weiter nach München und schließlich dort angekommen wo ich seit meiner Jugend hin möchte, im Allgäu. 

2019 habe ich mich entschieden,  meinem Leben eine Wende  hin zu meinen sehnlichsten Wünschen  nach Unabhängigkeit, ländlicher Ruhe und Nähe zur Natur nachzugehen.

Dabei strebe ich einen nachhaltigen Lebensstil an, der sich vor allem durch die Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln, den Produzenten und den Menschen, die es verkochen und essen, auszeichnet. Die Vermeidung tierischer Produkte steht dabei immer im Mittelpunkt.

In Kochkursen gebe ich mein Wissen der pflanzlichen Küche weiter und versuche mit viel Begeisterung, Impulse für Alternativen zu tierischen Lebensmitteln zu geben. Damit möchte ich einen Wandel von der Viehwirtschaft zum Pflanzenanbau im Allgäu anstoßen.

Der neu angelegte Bauerngarten ist ein erster Beitrag dazu. Er trägt bereits zarte Früchte und soll bald die Hofgemeinschaft und irgendwann auch unsere Gäste zu großen Teilen mit frischem Obst und Gemüse versorgen.

Als
Stadt
Land
Freunde

schaffen wir einen Ort, der es uns und anderen Menschen ermöglicht, sich mit ihren Ideen zu verwirklichen.

Ein Ort, an dem Menschen sich begegnen, aber auch runterfahren und auftanken können. Es ist ein Ort, der nie fertig ist. Ein Ort, der stetig mit den Menschen, die ihn gestalten, wächst. Mit einem Haus, das viele Ecken und Kanten hat, so wie das Leben eben auch. Ein Ort, der erdet und für Einfachheit, Offenheit und Veränderung steht – mit viele Stille, aber ohne Stillstand.

Unter unserem Dach findet jeder einen Platz für sein Projekt, der unsere Vision teilt. Ob Retreats, Workshops, Seminare oder Teambuilding – das Haus bietet viele Möglichkeiten der Begegnung – mit sich selber, seinen Mitmenschen und der Natur.